Shiatsu

Shiatsu ist eine japanische Körpertherapie und bedeutet Fingerdruck. 

Shiatsu wird auf einer Matte am Boden durchgeführt. Der Patient ist angezogen und kann relaxen. 

Shiatsu wird entlang der Akupunkturpunkte behandelt und fördert durch Dehnungen und Rotationen sowie durch die sanfte Behandlung der Energiebahnen den gleichmässigen Fluss des Qi. Dadurch wird der Körper in seinen Selbstheilungskräften gestärkt. Es ist eine sehr ruhige, heilsame und entspannende Methode.  

Shiatsu wirkt vorbeugend gegen Störungen, Erkrankungen und unterstützt die Gesundheit. Ausserdem kann Shiatsu zur Begleitung  und Unterstützung anderer Therapien angewandt werden.